16.3.06

Moussaoui-Prozess - Rückt die Anklage von der Todesstrafe ab?

" ... Nach Ausschluss ihrer wichtigsten Zeugen vom US-Terrorprozess gegen den Franzosen Moussaoui denkt die Staatsanwaltschaft darüber nach, ihre Forderung nach der Todesstrafe aufzugeben. Gleichzeitig versuchen sie, die Richterin umzustimmen und die Zeugen doch noch zuzulassen.
Die Bundesstaatsanwaltschaft bat Richterin Leonie Brinkema, ihre Entscheidung zu überdenken. ...
Sollte es bei dem Ausschluss bleiben, erwägt die Staatsanwaltschaft offenbar, nicht mehr länger an ihrer Forderung nach der Todesstrafe festzuhalten. ...
In dem bislang einzigen US-Verfahren um die Terroranschläge des 11. September 2001 geht es nur noch um das Strafmaß, da Moussaoui bereits gestanden hatte, von den Anschlagsplänen gewusst zu haben. ..."

Quelle: www.spiegel.de

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home