16.4.08

Spielzeug oder Profiwerkzeug?!

Was Notebooks angeht, halte ich es lieber mit der herrschenden Meinung als mit Experimenten (hier, hier, hier und hier). Mein ThinkPad R40 ist zwar nicht mehr taufrisch, dafür steht aber noch IBM drauf. :-)

4 Comments:

Anonymous Anonym said...

Hm, als - zumindest ehemaliger (last Update 2006)? - bekennender Palm OS-User müssen Sie doch eigentlich auch eine Ader für gewisse Spielereien haben, Herr Kollege :o).

Natürlich ist der eee kein vollweriger Arbeitsrechner. Eher ein Maxi-PDA ohne OS-Bindung.

Der professionelle Einsatz meines eee (ups, ja jetzt ist es raus) beschränkt sich auch auf die Nutzung als Zusatzgerät bei Vorträgen/Workshops.

Raus aus der Tasche , Beamer anstöpseln, OO an und Präsentation starten.

Nettes Spielzeug.

Kollegiale Grüße

A.B.

16 April, 2008 13:27  
Anonymous Anonym said...

Bitte die "herrschende Meinung" in Anführungszeichen setzen. Sie könnten sonst als voreingenommen und unflexibel eingeschätzt werden.

16 April, 2008 14:31  
Blogger Stefan D. said...

@ A.B.

Als Spielzeug hole ich mir bei Gelegenheit vielleicht mal einen Apple Mini ins Haus. :-)

Wenn der Asus Eee PC als Zusatzgerät konkret nutzbar ist, umso besser. Ich fürchte jedoch, dass meine Ansprüche an ein Notebook über die Möglichkeiten des ASUS Eee PC hinausgehen. Ein richtiges Subnotebook, das leistungsfähig und mobil zugleich ist, wird dann aber gleich wieder richtig teuer sein. Die bezahlbare und eierlegende Wollmilchsau scheint es insofern leider noch nicht zu geben, so dass ich vorerst bei meinem ThinkPad bleibe. Da kenne ich mich wenigstens aus ...

Einen Palm Tungsten T aus dem Jahre 2004 habe ich noch immer im täglichen Betrieb, sogar die Batterie macht noch mit. Die Website zum Palm wird allerdings so schnell nicht mehr aktualisiert werden ... vielleicht aber doch, falls ich mir einen Palm Centro zulegen sollte?

17 April, 2008 17:55  
Blogger Stefan D. said...

@ Anonym

Mit der Einschätzung kann ich leben. ;-)

17 April, 2008 17:56  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home