23.2.07

Auswirkung von Änderungen der Besteuerung steuerfreier Leistungen

"... Es war nur ein kleiner Eurobetrag auf der Lohnabrechnung. Der ließ den Angestellten der Sparkasse stutzen - schließlich hatte er unter dem Strich weniger Gehalt. Peanuts für einen Bankvorstand, aber für den Angestellten Anlass genug, um der Sache auf den Grund zu gehen. Er wandte sich an seinen Arbeitgeber, der wiederum seinen Rechtsbeistand einschaltete. Schließlich ging es um Grundsätzliches: Wer hat die Mehrkosten zu tragen, wenn der Arbeitgeber freiwillige Leistungen plötzlich nicht mehr steuerfrei gewähren kann? Die Firma oder der Angestellte? ..."

Quelle: www.ftd.de

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home