1.6.06

GmbH-Reform - Der bürokratische Berg soll abgetragen werden

"... Für die Vereinfachung der GmbH-Gründung gibt es eine Reihe guter Argumente. An erster Stelle steht die Forderung, dass man alles unterlassen muss, was die Gründer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung hemmt oder gar davon abhält, eine Gesellschaft zu gründen. Es kann nicht sein, dass ein Unternehmer gerade in der Gründungsphase mehr Zeit für bürokratische Gründungsaufgaben aufwenden muss als für den Aufbau der geschäftlichen Ziele.
... In diesem Zusammenhang wird oft von der brtischen Limited Company gesprochen. Deutsche dürfen diese in England gründen, selbst wenn sie damit lediglich das deutsche Gesellschaftsrecht umgehen wollen. Doch hier sollte man die Vor- und Nachteile abwägen. ..."

Quelle: www.manager-magazin.de

Weitere Informationen über den Referentenentwurf des Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) findet man z.B. hier.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home