17.1.08

Gesetzentwurf zum Internationalen Gesellschaftsrecht

Mit dem Gesetzentwurf zum Internationalen Privatrecht der Gesellschaften, Vereine und juristischen Personen befasste sich ein Text, den ich heute las:

"... Der Entwurf, der spätestens bis zum Sommer in Gesetzesform gegossen werden soll, schafft vor allem eines: Rechtssicherheit. Denn er regelt eindeutig, ob deutsches oder ausländisches Gesellschaftsrecht zur Anwendung kommt. Kehrseite der Medaille: Die deutschen Richter müssen sich in bis zu 27 verschiedene Gesellschaftsrechte einarbeiten. ..."

Quelle: FUCHSBRIEFE, 62. Jahrgang / 5, 17. Januar 2008, S. 2

Das gilt wohl nicht nur für die deutschen Richter ...

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home